Ausbildung

Der Einstieg in den Pflegeberuf

Gesundheits- und Krankenpflegehelfer*in

Eine Karriere in der Pflege verspricht nicht nur eine hohe gesellschaftliche Anerkennung sondern auch gesicherte berufliche Chancen. Die Westküstenkliniken bieten Interessierten jetzt einen besonders attraktiven Einstieg in den Pflegeberuf an. Vom 1. Oktober an bieten die Kliniken in ihrem eigenen Bildungszentrum in Heide die staatlich anerkannte Ausbildung zur/m Gesundheits- und Krankenpflegehelfer*in an.

In der einjährigen Vollzeitausbildung werden die Grundlagen des Pflegeberufs vermittelt, so dass Absolventen die examinierten Pflegekräfte auf den Stationen unterstützen und damit entlasten können. Bis zu 25 Plätze stehen dazu in diesem Jahr zur Verfügung.

Attraktiv wird die Ausbildung nicht nur durch eine Vergütung sondern durch die damit verbundenen Perspektiven. Für die Ausbildung ist der Erste Allgemeinbildende Schulabschluss (ESA) ausreichend. Im Anschluss an die Ausbildung können die Absolventen dann aber die dreijährige Ausbildung als examinierte Pflegefachkraft anschließen, für die ohne Helferausbildung ein höherer Schulabschluss gefordert wird.

Die Ausbildung ist für alle attraktiv, die gerne mit Menschen zusammenarbeiten, Interesse an Pflege und Medizin haben und sich berufliche Perspektiven eröffnen wollen. Aber auch für all jene, die schon als un- oder angelernte Kräfte in der Pflege gearbeitet haben oder arbeiten, bietet der neue Ausbildungsgang Chancen, sich weiter zu qualifizieren.

Informationen auf einen Blick

  • Ausbildungsdauer: 1 Jahr
  • Schulabschluss: Erster Allgemeinbildender Schulabschluss (ESA)
  • Ausbildungsvergütung: Auf Anfrage
  • Bewerbungsfrist: Keine
  • Ausbildungsbeginn: 01.10.2020
  • Freie Plätze: 20 bis 25
  • kein vorheriges Krankenpflegepraktikum notwendig
Ihre Ansprechpartner
Eckstein
Leitung Schule für Pflegeberufe
Mareike Eckstein
E-Mail schreiben
Westphalen-Jessen
stellv. Leitung Schule für Pflegeberufe
Edda Westphalen-Jessen
E-Mail schreiben
Hinrichsen
Sekretariat Schule für Pflegeberufe
Katrin Hinrichsen
E-Mail schreiben
Wöhlk
Sekretariat Schule für Pflegeberufe
Jennifer Wöhlk
E-Mail schreiben
Voß
Ausbildungsmarketing
Birgit Voß
E-Mail schreiben