Gynäkologie

Erkennen, behandeln, nachsorgen:

Gynäkologische Onkologie

In der gynäkologischen Onkologie behandeln wir Frauen, bei denen bösartige, gynäkologische Erkrankungen diagnostiziert wurden. Dabei betreuen wir unsere Patientinnen sowohl ambulant als auch stationär – aber immer mit Einfühlungsvermögen, Kompetenz und Erfahrung.

Als Teil des Holsteinischen Brustzentrums sind wir zertifiziert nach den Standards der Deutschen Krebsgesellschaft und des TÜV und bieten alle Therapien nach den aktuellen Leitlinien an.

Um die für unsere Patientinnen optimale Therapie festzulegen, beraten unsere Spezialisten jeden Fall in einer wöchentlichen Tumorkonferenz. In dieser Konferenz bündeln wir das Wissen und die Erfahrung der unterschiedlichen Fachrichtungen.

Wir begleiten unsere Patientinnen in allen Phasen der Erkrankung, sowohl bei der Erstdiagnose als auch bei chronischen Verläufen.

Unsere Behandlungsgebiete

  • Gynäkologische Onkologie und Brustkrebs
  • Mammacarcinom / Brustkrebs
  • Overialcarcinom
  • Endometriumcarcinom
  • Cervixcarcinom
  • Vaginalcarcinom
  • Vulvacarcinom
  • Sarkome des weiblichen Genitale und weitere Tumore
  • Psychoonkologische Betreuung
  • Seelsorge
  • Beratung durch den Sozialdienst
  • Kooperation mit Selbsthilfegruppe
  • Palliative Behandlung gynäkologischer Krebserkrankungen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Zusammenarbeit mit Hausärzten und allem erforderlichen Fachgebieten wie z. B. Viszeralchirurgie, Urologie, Anästhesie, Radiologie, Onkologie und Strahlentherapie

Unsere Schwerpunkte

Für die notwendige Diagnostik stehen uns verschiedene moderne  Untersuchungsmethoden von Ultraschall bis hin zu radiologischen Bildgebungsverfahren zur Verfügung.  Wir bieten zudem an, verdächtige Befunde in der Brust abzuklären oder auch im Rahmen eines Zweitmeinungsverfahrens zu beurteilen.

  • Probeentnahmen zur Diagnosestellung, operative Versorgung und ambulante Nachbehandlung
  • Brusterhaltende Therapie (Erhaltung der Brustform) je nach medizinischer Möglichkeit und individuellem Wunsch der Patientin
  • Bestmögliche operative Versorgung durch radioaktive Detektierung des sogenannten Wächterlymphknotens
  • Ambulante und stationäre Durchführung von Bestrahlung und Chemotherapie sowie psychoonkologische Betreuung

Wir bieten in unserer onkologischen Ambulanz alle etablierten Therapien im Bereich der Brust und genitalen, bösartigen Erkrankungen wie die Chemo- und Antikörpertherapie an. Diese können als Infusion oder in Tablettenform erfolgen. Außerdem führen wir die notwendigen Kontrollen durch. Sofern es medizinisch notwendig ist, wird die Behandlung stationär geführt.

Bei der Chemotherapie werden die Zellen durch Medikamente zerstört, die in die den Zellzyklus eingreifen. Außerdem soll das Zellwachstum gehindert werden.

Mit Antikörpertherapie ist eine zielgerichtete Therapie gemeint, die speziell auf die  Tumorzelle abgestimmt ist.

Bisphosphonate dienen zur Knochenstabilisierung bei Knochenmetastasierung.

Die Diagnosestellung, operative Versorgung und Folgebehandlung von unterschiedlichsten gynäkologischen Krebserkrankungen erfolgen bei uns nach den aktuellsten Empfehlungen und nach neuestem Kenntnisstand.

Wir verfolgen ein umfassendes Konzept zur ganzheitlichen Betreuung unserer Patientinnen in chronischen Krankheitsstadien. Dabei bieten wir sowohl eine stationäre als auch eine ambulante Behandlung an. Im Mittelpunkt steht dabei die Behandlung von Schmerzen sowie begleitender Symptome, die psychische Betreuung und die psychosoziale Versorgung auch von Angehörigen.

Bei der Palliativen Versorgung können wir in den Westküstenkliniken auf ein erfahrenes Team aus Fachärzten, Pflegexperten und Therapeuten sowie Psychologen zurückgreifen.

Unsere erfahrenen Operateure führen nach Möglichkeit alle Operationen minimalinvasiv – also besonders schonend – druch. Bei den Eingriffen werden die erkrankten Organe entfernt und die Bauchregion entsprechend der Leitlinien der Deutschen Krebsgesellschaft mitbeurteilt und ggfs. operiert.

Die Besprechung des optimalen, interdisziplinären Vorgehensweise erfolgt in unserer Tumorkonferenz.

Unser Team
Kunz
Chefarzt
Dr. med. Thomas Kunz

Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin

E-Mail schreiben
Rolf
Leitender Oberarzt
Dr. med. Martin Rolf

Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin

E-Mail schreiben
Hauptstock
Oberärztin
Dr. med. Vera Hauptstock

Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

E-Mail schreiben
Kühne
Funktionsoberärztin
Dr. med. Daniela Cecile Kühne

Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Rauen
Oberärztin
Dr. med. Sandra Rauen

Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Palliativmedizin, onkologische Sprechstunde

E-Mail schreiben
Weiss
Oberarzt
Friedhelm Weiss

Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

E-Mail schreiben