28.12.2016

Alle Jahre wieder

Auch in diesem Jahr wurde ein großzügiger Betrag in Höhe von 5000 Euro durch Alwin Sals aus Kronprinzenkoog an den Verein der Freunde und Förderer der Westküstenkliniken am Standort Brunsbüttel übergeben, den er zusammen mit  Geschäftsfreunden spendete. Alwin Sals, der vor einigen Jahren erfolgreich in Brunsbüttel behandelt wurde, fühlt sich seitdem dem Klinikum sehr verbunden. In den vergangenen Jahren sind schon weit mehr als 30.000 Euro aufgrund seiner Initiative gespendet worden. Der Scheckübergabe ging traditionell ein Lauf von Kronprinzenkoog bis in die Cafeteria der WKK mit Sportfreunden voraus. Danach gab es Kaffee und Kuchen in gemütlicher Runde.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook: Westküstenkliniken auf Facebook

Foto: (vorn, v. li.) Jutta Dohr vom Verein der Freunde und Förderer der WKK in Brunsbüttel, Bauunternehmer Alwin Sals und Bürgervorsteherin Karin Süfke mit den Läufern und Chefarzt Dr. Johannes Geisthövel (hinten, 2. V. re.). (Foto: WKK)