Karriere, Aus- und Weiterbildung

Das Bindeglied zwischen Arzt und Pflege

Physician Assistant

Beim Kampf gegen den Fachkräftemangel setzen die Westküstenkliniken auf neue Berufsbilder und wollen an der Westküste einen Studiengang zum Physician Assistant aufbauen.

Die Geschäftsführung hat dabei ein klares Ziel: Sie will gut ausgebildete Menschen an den Norden und unser Krankenhaus binden oder sogar aus anderen Regionen hierher holen. Ein Mittel dazu kann aus ihrer Sicht ein Studiengang zum sogenannten Physician Assistant sein – ein Beruf, der eine Schnittstelle zwischen Medizin und Pflege darstellt und durch die Übernahme medizinischer Aufgaben im Rahmen der ärztlichen Delegation insbesondere Ärztinnen und Ärzten mehr Freiraum für die Patientenversorgung schaffen kann.

Zurzeit haben die Westküstenkliniken als praktisches Ausbildungshaus bereits vier sich noch im Studium befindlichen Physician Assistants in Kliniken, wie etwa der interdisziplinären Notaufnahme oder der Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie im Einsatz.

Schleswig-Holsteins Gesundheitsminister, Herr Dr. Heiner Garg, hat den Westküstenkliniken hierzu weitere Unterstützung zugesagt.

Ihr Ansprechpartner

Herrmann
Ärztliche Leitung
Dr. med. Henrik Herrmann
E-Mail schreiben