Mitarbeitergesundheit

Erleichtert den Wiedereinstieg

Betriebliches Eingliederungsmanagement

Das Betriebliche Eingliederungsmanagement der Westküstenkliniken unterstützt Mitarbeiter*innen, die in den zurückliegenden 12 Monaten länger als sechs Wochen am Stück oder unterbrochen erkrankt waren, bei ihrer Rückkehr ins Arbeitsleben.

Ein/e persönliche/r Fallmanager*in nimmt sich Zeit für ausführliche Gespräche und plant alle erforderlichen Maßnahmen, um die Arbeitsfähigkeit wiederherzustellen – ob durch individuelle Gesundheitsförderung oder die Gestaltung von Arbeitsbedingungen.

Die Teilnahme am BEM-Verfahren findet auf freiwilliger Basis statt und bietet viele Vorteile:

  • Erleichterte Wiedereingliederung
  • Förderung von Gesundheit und Lebensqualität
  • Verbesserung von gesundheitsrelevanten Rahmenbedingungen
  • Erhalt der Teilhabe
  • Geregeltes, früheres Einkommen

Ihre Ansprechpartner*innen

Kömpe
BEM-Fallmanagerin
Andrea Kömpe
E-Mail schreiben
Ferrara
Mitarbeiter Personalentwicklung, Recruiting und BGM
Antonio Ferrara
E-Mail schreiben